News

Die Ameise der Kunst / Animals of Art

Die Ameise der Kunst / Animals of Art

Das Kunsthaus Jesteburg freut sich, am 21. März um 19 Uhr zur Filmvorführung von „Die Ameise der Kunst / Animals of Art“ des renommierten Filmkünstlers Peter Sempel einladen zu dürfen. Im Anschluss an den 94 minütigen Film findet eine Diskussion mit dem Künstler statt. Peter Sempel dreht seit den 80er Jahren experimentelle Kunstfilme, in denen er […]

weiterlesen »
ungesehen + schwerelos

ungesehen + schwerelos

Das Kunsthaus Jesteburg empfiehlt den Besuch der Ausstellungseröffnung „ungesehen + schwerelos“ am Freitag, den 08. März um 19 Uhr im Kunstraum schräg und gut in Jesteburg. Jesteburg, Februar 2013 – Anlässlich des 80sten Geburtstages von Brigitte Kranich im Jahr 2013 präsentiert der Kunstraum schräg und gut Raritäten aus dem Frühwerk der Kulturpreisträgerin des Landkreises Harburg. Zu sehen sind seltene s/w-Linoldrucke aus den 1960er […]

weiterlesen »
Nele Budelmann: DIE Gewitter der Welt    Alle Farben    jap. Nudelrestaurant    New Year   7 Feb 13

Nele Budelmann: DIE Gewitter der Welt Alle Farben jap. Nudelrestaurant New Year 7 Feb 13

Ein Gespräch mit der Künstlerin Nele Budelmann, anlässlich ihrer Ausstellung : „DIE Gewitter der Welt    Alle Farben    jap. Nudelrestaurant    New Year   7 Feb 13“  im Kunsthaus Jesteburg. Die Ausstellung eröffnet am 07.02.2013 um 19 Uhr und ist noch bis zum 24.04.2013 im Kunsthaus Jesteburg zu besuchen. Isa Maschewski: Vielleicht können wir […]

weiterlesen »
RUPPRECHT MATTHIES – ANTI MODERN

RUPPRECHT MATTHIES – ANTI MODERN

Das Kunsthaus Jesteburg empfiehlt die Ausstellung : „ANTI MODERN“ des Künstlers Rupprecht Matthies in der Galerie Thore Krietemeier in Berlin am 11. Januar 2013. Rupprecht Matthies (*1959, lebt und arbeitet in Berlin und Hamburg) Arbeiten ereignen sich in unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen, in denen er durch die Zusammenarbeit mit einzelnen Personen oder Gruppen räumliche und emotionale […]

weiterlesen »
KUNSTBUCH WORKSHOP

KUNSTBUCH WORKSHOP

in erklärtes Ziel der Arbeit im Kunsthaus Jesteburg ist es, interessierten Besuchern einen kleinen Einblick in künstlerisches Denken zu geben. Wir wünschen uns insbesondere, Kindern und Jungendlichen zu vermitteln, dass ihre eigenen, subjektiven Meinungen und Eindrücke wichtig sind, dass sie gehört werden, und dass sie es Wert sind, sich Gehör zu verschaffen. Kunst ist nicht […]

weiterlesen »
Farbrausch: Kompositionen im Wechselspiel der Gezeiten

Farbrausch: Kompositionen im Wechselspiel der Gezeiten

Das Kunsthaus Jesteburg empfiehlt den Besuch der Ausstellung „Farbrausch: Kompositionen im Wechselspiel der Gezeiten“ des Künstlers Raimund Pallusseck im Kunstraum  „Schräg und Gut“ in Jesteburg.  Der Kunstraum schräg und gut zeigt in seiner nächsten Ausstellung ausgewählte Werke (Malerei und Grafik) des Hamburger Künstlers Raimund Pallusseck. Geboren in Cuxhaven, prägte der unverwechselbare Charakter dieser Stadt sein Leben nachhaltig: die […]

weiterlesen »
Ausstellung im Kunsthaus Stade „Max Pechstein auf Reisen“

Ausstellung im Kunsthaus Stade „Max Pechstein auf Reisen“

Max Pechstein (1881 – 1955) gehört zu den bekanntesten Vertretern des Expressionismus. Das Kunsthaus Jesteburg empfiehlt die Ausstellung „Max Pechstein auf Reisen“ des ehemaligen „Brücke“-Malers und Mitbegründers der Gruppierung „Neue Secession“ im Kunsthaus in Stade. Laufzeit: 16. September 2012 bis 20. Januar 2013 echstein war zeitlebens auf der Suche nach Ursprünglichkeit – einem der Leitprinzipien vieler Expressionisten. […]

weiterlesen »

 

Günther Förg: Malerei Skulptur Cansons

Das Kunsthaus Jesteburg empfiehlt die Ausstellung „Malerei Skulptur Cansons“ von Günther Förg in der Galerie Vera Munro. Eine Arbeit von Günther Förg war auch in der Ausstellung MEGARON im Kunsthaus Jesteburg zu sehen. In der kommenden Ausstellung bei Vera Munro zeigt Günther Förg Papierarbeiten, Skulpturen und noch nie ausgestellte Leinwände. örgs breit gefächertes Oeuvre changiert […]

weiterlesen »