a story mediated by the fragrance of a motherboard

a story mediated by the fragrance of a motherboard

a story mediated by the fragrance of a motherboard

Zur Eröffnung der Gruppenausstellung A STORY MEDIATED BY THE FRAGRANCE OF A MOTHERBOARD am 14.02.2019 um 19 Uhr laden wir herzlich ein.

Die Gruppenausstellung versammelt die Arbeiten von 21 Künstler*innen, aus Bereichen der Fotografie, Video, Skulptur und Installation. Allen gemein ist der Bezug auf transformative Prozesse, welcher sich sowohl inhaltlich, wie auch formal in den individuellen Praxen der KünstlerInnen und Ihren Arbeiten ablesen lässt. Jede*r Künstler*in verhandelt und untersucht in ihrem/seinem Werk verschiedene Themen, Beobachtungen und Zustände, so dass den Besucher Arbeiten erwarten, die sich mit politischen, ästhetischen und gesellschaftlichen Themen beschäftigen oder auch ganz persönliche Geschichten erzählen. Ausgangspunkt einiger Künstler*innen wurde auch die Auseinandersetzung mit dem Gebäude „Kunsthaus Jesteburg“, welches selbst durch verschiedene Transformationen ging, indem es vom Bankgebäude zum Café und schließlich zum Ausstellungshaus und zur Heimat für den Kunstverein Jesteburg wurde.

Für die Ausstellung arbeitete der Kunstverein Jesteburg mit der Hochschule für Grafik und Buchkunst  (HBG) aus Leipzig zusammen. Die Künstlergruppe Jochen Schmith, bestehend aus Carola Wagenplast und Peter Steckroth, hat dort eine Professur inne. Mit ihren Studenten erarbeitete Jochen Schmith das Konzept für die Ausstellung.

Die Ausstellung versammelt Arbeiten von:

Caroline Zellfelder

Oscar Lebeck 

Katrin Becker

Christian Nappert

Sarah Veith und Katrin Esser

Alexander Pannier 

Philip Kanwischer

Matthias Klein 

Philip Markert 

Valeria Schneider  

Lars-Ole Bastar 

Timur Yueksel 

Jochen Schmith

Johanna Sophie Terhechte  

Shirin Barthel

Lukas Brueggebusch 

Melanie Schindler

Yasamin Saffarian 

Michael Dikta 

Matteo Visentin

Ausstellung:15. Februar 2019 bis 10. März 2019

Donnerstag – Samstag: 15 bis 18:30 Uhr 

Kuratorenführung durch die Ausstellung am 22.02.2019 um 15:30

 

Leave a Reply

Name*

e-Mail * (will not be published)

Website